Tapeten und Drucke nach Ihren Vorgaben. Keine Versandkosten.
Versandbereit innerhalb von 1–2 Tagen.

Mögen Sie den Stadtstraßen-Look? Vergessen Sie die Graffiti-Wandkunst nicht

Mögen Sie den Stadtstraßen-Look? Vergessen Sie die Graffiti-Wandkunst nicht

Graffiti-Wandkunst ist die perfekte Wahl als Dekoration für Ihr Zuhause, besonders wenn Sie das städtische Straßenleben beibehalten möchten. Hier haben wir für Sie die Informationen über die Graffiti-Wandkunst zusammengefasst.Graffiti, was ist das und was bedeuten es?Graffiti ist eine der radikalen modernen Kunstbewegungen. Graffiti-Kunst ist auch bekannt als Street Art, Sprühdosenkunst oder U-Bahn Kunst. Es bezieht sich auf die dekorativen Bilder, die mit Farbe oder andere Mittel auf Bauten, öffentliche Verkehrsmittel und andere Flächen, die für den Graffiti-Künstler von Nutzen wären, aufgetragen werden. Der Begriff bezieht sich auf den nach den 1960ern entstandenen Wahnsinn, die städtische Infrastruktur mit Sprühfarben und Marker zu dekorieren oder zu verunstalten. Die Strömung materialisierte sich in New York und Philadelphia und wurde mit U-Bahn Hip-Hop-Kultur verbunden. Es wurde geglaubt, dass die Verwendung von Graffiti die Frustration im Leben ausdrückt. Leider waren die Leinwände, die verwendet wurden, jede Art von Oberflächen in U-Bahnen, Mauern, verlassene Gebäude und Werbeflächen. Diese Art von Kunst wird in vielen Ländern als Vandalismus betrachtet und ist gesetzlich strafbar. Es gibt grundsätzlich verschiedene Formen von Graffiti und mehrere Möglichkeiten, sie zu klassifizieren: 1. Anarchistische Straßenkunst - Arbeit des politischen oder sozialen Aktivisten mit sehr komplexer kultureller Agenda oder Selbstdarstellung.2. Politische Protestkunst - von politischen Protesten für öffentliche Maßnahmen, nationale Agenda und vieles mehr.3. Street Gang-Kunst - Graffiti, das von verschiedenen Banden verwendet wurde, um ihr Territorium zu markieren.Da Graffiti von vielen Städten und Ländern als eine Form des Vandalismus angesehen wurde, wurden Gesetze verabschiedet, um diejenigen zu bestrafen, die für die Verunstaltung von öffentlichen und privaten Objekten verantwortlich sind. Darüber hinaus wurde Graffiti-Künstlern in einer positiveren Weise die Gelegenheit gegeben, durch ihre Kunstwerke ihre Gedanken und Gefühle auszudrücken, indem sie ihre Exponate z.B. in einigen Kunstmuseen ausstellen, um ihre Straßenkunst zu präsentieren.Graffiti-Wandkunst im eigenen HausViele Menschen können so an das städtische Leben gebunden sein, dass sie es vorziehen, dieses Stadtbild direkt in ihrem eigenen Zuhause zu haben. Manche kaufen sogar Artikel, die sie in ihren Häusern zur Schau stellen, zur Erinnerung an die Straßen der städtischen Nachbarschaft. Andere wollen einfach das an den Wänden haben, was Sie normalerweise sehen, während Sie in der Nachbarschaft schlendern, und das sind die verschiedenen Graffiti-Genres oder Street Art. Heutzutage können Sie Ihren Wanddekor personalisieren, indem Sie einfach eine Tapete oder Fototapete einrichten, die die verschiedenen Graffiti-Genres aufweisen. Dies ist nicht unmöglich, denn die derzeit verfügbare Technik Fototapeten ganz nach Ihren Vorgaben herstellen kann. Es stehen viele Designs zur Auswahl. Wenn es um Graffiti-Kunst geht, folgt sie nicht ganz besonders den Regeln der Innenarchitektur. Denken Sie daran, dass Graffiti-Kunst die Äußerung des Künstlers ist. Deshalb hängt das Design tatsächlich vom Hausbesitzer ab. Graffiti-Designs können einfarbig oder in Schwarzweiss sein, oder sie können auch gefärbt werden, um die Graffiti-Kunst lebendiger zu machen. Mit diesen Designs zur Hand, werden Hausbesitzer in der Lage sein, das Stadbild direkt zu sich nach Hause zu bringen. Diese Graffiti-Designs sind sehr künstlerisch in ihrer Natur. Als Hausbesitzer, müssen Sie nur die Botschaft, die sie vermitteln, zu kennen, damit Sie das Design, das am besten zu Ihnen und zum Motiv Ihrer Innenräume passt wählen können. Besser noch, wenn Hausbesitzer den Fototapeten-Herstellern ihr eigenes Design liefern, so dass sie ein Graffiti an der Wand haben, das Sie wirklich wollen. 

Die Vor- und Nachteile von ​Tapete​n oder Farbe. Was passt zu Ihnen?

Die Vor- und Nachteile von ​Tapete​n oder Farbe. Was passt zu Ihnen?

​Tapete​ oder Farbe? Was nehmen? Erfahren Sie mehr über die Unterschiede und die Vor- und Nachteile der Verwendung von ​Tapete​ und Farbe in der Innenarchitektur.  Die Pros und Kontras der Tapete und Farbe im InnendesignInnendekoration ist die Möglichkeit für alle Menschen, ihr Haus in etwas zu verwandeln, das Sie persönlich mögen. Wenn Sie das Innere Ihres Hauses gestalten, ist eine der herausfordernden Entscheidungen zu treffen, um sich zwischen Farbe und Tapete zu entscheiden. Es gibt viele Gründe, die man hören, lesen und sehen kann, warum man Tapete oder Farbe für Innenräume verwenden sollte. Schauen Sie die, die wir für Sie vorbereitet haben, damit Sie wissen, was zu Ihnen passt. Alles, was Sie über Tapeten wissen müssenDie Verwendung der Tapete wurde in der Renaissance in Europa beliebt und wurde von den Adligen weit verbreitet. Während dieser Zeit verwenden die meisten Adligen Tapisserien, um ihre Wände zu schmücken und sie zu isolieren. Doch einige weniger wohlhabende Mitglieder der Elite konnten sich keine Tapisserien leisten und haben stattdessen Tapete benutzt. Die Tapeten, die sie benutzten, hatten das gleiche Design wie die der Tapisserien und sie benutzten sie, um ihre Räume zu erhellen. Im Laufe der Jahre hat sich die Tapete in Bezug auf Gebrauch, Qualität, Material und Design entwickelt.Tapete ist eine Art Material, das verwendet wird, um die Innenwände Ihres Hauses, Büros und anderer Räume zu decken und zu dekorieren. Es ist ein Aspekt in der Innendekoration, der in den Geschäften in Rollen verkauft wird und an den Wänden mit Tapetenkleister angebracht wird. Viele Einzelpersonen möchten die Tapete verwenden, da dieses Material die Unvollkommenheiten der Wand abdecken kann. Darüber hinaus wird die Tapete auch verwendet, um mit ihren Motiven abzulenken.Tapeten sind in verschiedenen Designs erhältlich. sie können einfach wie "Schrankpapier" sein, das verwendet wird, um unebenen Flächen sowie geringfügige Wanddefekte zu bedecken. Andere können in regelmäßigen sich wiederholenden Abständen oder mit einem einzigen nicht wiederholten großen Motiv sein, das über einen Satz Blätter getragen wird. Letzteres ist heutzutage häufiger.Darüber hinaus kann die Tapete in verschiedenen Räumen verwendet werden, zum Beispiel gibt es Zimmer, die mit einer Tapetenabgrenzung großartig aussehen, während es welche mit einer vollen Tapete gibt. Manche würden es vorziehen, eine Tapete auf die Hälfte ihrer Wände mit einer Abgrenzung an der Stuhlschienenlänge anzunringen. Es gibt Hausbesitzer, die es vorziehen eine Tapete zu erwenden, da sie leicht zu reinigen ist vor allem für Räume, wo die Wände anfällig gegen Schmutz sind. Ebenso neigt das Muster auf der Tapetedazu, den Schmutz, die Flecken und die Verformungen zu verbergen.Pros und Kontras beim Streichen der WandIn Bezug auf die Verwendung von Farbe in Ihren Innenräumen gibt es verschiedene Gründe, warum viele Hausbesitzer bevorzugen Farbe an ihren Wänden bevorzugen. Farbe kann Schutz vor chemischen Angriffen, UV-Licht, Abrieb und Umweltfaktoren, z.B. Feuchtigkeit und Hitze bieten. Darüber hinaus erhöht die Farbe den Wert Ihrer Immobilie, wenn Sie planen, sie zu verkaufen. Staub und Schmutz können mit Farbe eingeschränkt werden und schützen den Innenraum Ihres Hauses. In Bezug auf die Kosten, wird es mit Farbe billiger im Vergleich zur Tapete, und die Farbpalette, die Sie für die Wand wählen, sorgt für den Effekt, den Sie für Ihren Raum geplant hatten.Jedoch, genau wie jedes Dekor, das Sie in Ihrem Haus verwenden, gibt es auch Nachteile bei der Verwendung von Farbe für die Wände. Sobald Sie Ihre Wände gemalt haben, wird es mehr Aufwand im Vergleich zu Tapete geben, da Farbe dazu neigt, im Laufe der Zeit zu bröckeln und abzufallen. Darüber hinaus kann die Malerei auch chaotisch sein und es ist wahrscheinlich, dass der Fußboden und andere Teile des Hauses mit Farbe verschmutzt werden.SchlussfolgerungDas Dekorieren und Vervollständigen Ihrer Wand ist so spannend wie einfach. Ob Sie Farbe oder Tapeten verwenden, um Ihren Innenraum zu dekorieren, hängt in Wirklichkeit von Ihnen ab. Beide werden Ihnen und Ihrem Zuhause Persönlichkeit und Charakter verleihen. Das Design wird immer die Persönlichkeit des Hausbesitzers widerspiegeln. Denken Sie daran, dass Innenarchitektur sowohl Wissenschaft als auch Kunst ist, und so wird die Innendekoration zum Ausdruck Ihrer Selbst und Sie durch die Dekorationen und Design, die Sie für Ihre Innenräume wählen porträtieren.  

Wanddekorationsideen für den Babyraum

Wanddekorationsideen für den Babyraum

Beim Gestalten des Babyzimmers, wir immer über die Farbe und das Design für die Wände nachgedacht. Das ist kein einfacher Prozess. Wir versorgen Sie mit Wanddekorideen, die ein für Babys passendes Design liefern.Wanddekorideen für den BabyraumWenn wir ein Babyzimmer schmücken, überlegen wir immer, was für unsere Babys am besten ist. Von der Auswahl der passenden Farbe bis zur richtigen Wandgestaltung im Babyzimmer, wünschen wir uns das Beste für unsere Babys. In den meisten Fällen basiert die Farbe, die wir für ein Zimmer wählen, auf unseren eigenen Vorlieben. Allerdings ist das bei Babyzimmern anders, da die Einrichtung oder das Design, die wir wählen, immer eine Wirkung auf die Entwicklung des Kindes haben wird. Die Farbe der Wand hat zum Beispiel Einfluss auf seine Entwicklung und sein Verhalten.  Ideen für die Wanddekoration im KinderzimmerDie Farbe zum Streichen des Kinderzimmers könnte einen Einfluss auf die Entwicklung Ihres Kindes haben. Ihr Baby kann die Farbe für eine Weile noch nicht wahrnehmen, aber mit seiner Entwicklung könnte die Farbe um sie herum psychologische Auswirkungen haben. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für Farben und ihre Bedeutung in der Entwicklung Ihres Kindes sowie einige Ideen, wie man das Kinderzimmer schmücken kann. 1. Rot - Leidenschaft, Aufregung, Gefühle - diese Farbe ist verwegen und erregt Aufmerksamkeit. Diese Farbe kann im Kinderzimmer als Akzent verwendet werden und nicht als die Hauptraumfarbe, weil Rot eine unbeständige Persönlichkeit aus dem Gleichgewicht bringen kann. Es wird daher darauf hingewiesen, dass die Hauptfarbe der Gegensatz zu Rot sein sollte. Verwenden Sie die Farbe nur zum Beispiel als Umriss oder als Akzent für die Wand.2. Rosa - romantisch, liebevoll, feminin - die universelle Farbe aller Mädchensachen. Rosa hat eine beruhigende Wirkung vor allem auf Kinder, die dazu neigen, Wutanfälle zu haben. Sie können Accessoires an die Wand wie Spiegel mit pulverblauen Rahmen oder Bilderrahmen mit Farben, die mit der rosa Farbe der Wand kontrastiert, hängen.3. Grau - selbstbeobachtend, intuitiv, emotional - die Farbe, die Sie zum Nachdenken inspiriert. Seien Sie vorsichtig bei der Verwendung dieser Farbe, durch die Sie sich wie an einem bewölkten Tag fühlen werden. Obwohl Grau Denken und Emotionen anregt, beinhaltet es auch Traurigkeit und Einsamkeit. Wenn die Farbe der Wand grau ist, mischen Sie sie mit einigen helleren Farben, wie gelb, um das düstere Gefühl zu überwinden.4. Braun - Erdfarbe - braun ist im Grunde die Farbe der Erde und wird so zur besten Wahl für die Wände. Allerdings, wenn diese Farbe verwendet wird, nehmen Sie dunkle Schokolade, Beige oder Sonnenbräune. Verwenden Sie nicht die mittleren Schattierungen.5. Orange - warm, tröstlich, gemütlich - das ist eine sehr beruhigende Farbe.  Nehmen Sie Dunkelorange für eine sehr gemütliche Atmosphäre. Helleorange macht den Raum modern. Fügen Sie Design an der Wand hinzu, indem Sie Bäume oder Pflanzen in weiß mit grünen Blättern und rosa Blüten malen. Vergewissern Sie sich, dass die weiße Farbe des Baumes oder der Pflanze über die Farbe der Blätter und Blumen dominiert.6. Gelb - energisch, freudig - die Farbe der Sonne. Verwenden Sie einen Farbton, der nicht zu hell ist, da er das Baby anregen kann. Sanftes Gelb wäre genug, da es Konzentration und emotionale Gedanken fördert. Hängen Sie Fotofelder oder weiße Plakate in Rahmen, damit sie die gelbe Farbe der Wand neutralisieren. Sie können Gelb auch als Akzent für die Wand, mit hellgrau als Hauptfarbe verwenden.7. Grün - beruhigend, belebend, pflegend - diese Farbe sorgt für eine Lernumgebung und beruhigt den Geist. Vorhänge im Raum können auch in Grün sein, aber versuchen Sie etwas, das in verschiedenen Schattierungen ist oder Vorhänge, die eine Kombination aus verschiedenen Farben sind, so dass das Kinderzimmer nicht einfarbig aussieht.8. Blau - befreiend, scharfsinnig - Blau, wie jede andere Farbe hat verschiedene Schattierungen. Im Allgemeinen ist der Anhaltspunkt beruhigend, aber Blau im Schatten von Grau kann Traurigkeit verursachen. Verwenden Sie Warm- oder Hellblau und versuchen Sie, Marine oder Dunkelblau zu vermeiden.9. Weiß - rein, sauber, unschuldig - diese Farbe ist angenehm und engelhaft. Verwenden Sie aber nicht alles Weiß, um das Kinderzimmer zu schmücken, und fügen Sie weitere Farben hinzu, um einen Akzent zu haben und gleichermaßen Emotionen und Offenheit hervorzurufen.Zusätzliche Tipps zur Dekoration der Kinderzimmerwände1. Versuchen Sie es mit kräftig bunten Tapeten, die Aufmerksamkeit mit Mustern wie Zeichentrickfiguren oder Spielzeugsoldaten auf sich ziehen.2. Zögern Sie nicht, neutrale Farben im Hintergrund wie Weiß und Sahne zu verwenden. Fügen Sie helle Accessoires oder in Rosa und Blau.3. Wählen Sie Tapeten mit einem Muster als Design. Zum Beispiel kann ein Muster von Vögeln auf blauen Hintergrund verwendet werden und dies wird dem Raum ein nautisches Aussehen geben.4. Es ist auch ratsam, wenn das Thema des Kinderzimmers das klassische Schema hat, so dass es nicht schwer sein würde es zu ändern, wenn das Baby älter wird.5. Farbakzente durch die Zugabe von Accessoires und Einrichtungsgegenständen setzen.

Schnelle Lieferung

Ihre Bestellung ist innerhalb von 1–2 Tagen versandbereit und immer versandkostenfrei. Tapetenkleister inklusive.

Zufriedenheit garantiert

Wir wollen nur zufriedene Kunden. Deshalb gewähren wir ein 30-tägiges Widerrufsrecht, und Sie bekommen Ihr Geld zurück, wenn Sie nicht zufrieden sind.