Kinderzimmer

Es ist kein Geheimnis, dass das Kinderzimmer ein Ort des Spielens, der Kreativität und der Entspannung ist und sich einladend und sicher anfühlen sollte. Das kann die Dekoration zu eiMehrner Herausforderung machen. Aber es muss nicht kompliziert sein - manchmal braucht man nur eine neue Tapete, ein paar clevere Lösungen und ein bisschen Fantasie. Kein Raum muss so oft umgestaltet werden wie das Kinderzimmer. Die Interessen und Geschmäcker der Kinder ändern sich mit ihrem Wachstum. Im Laufe der Jahre werden sie eine neue Tapete, ein Bett für Erwachsene und andere Spielsachen haben wollen. Gehen Sie bei der Einrichtung des Kinderzimmers immer von der Persönlichkeit und dem Geschmack Ihrer Kinder aus - und lassen Sie sie mitentscheiden.

Das beste Design für den Raum

Kinder müssen nicht immer ihr eigenes Zimmer haben. Manchmal müssen sich Geschwister ein Zimmer teilen, und manchmal schlafen Kinder im Schlafzimmer ihrer Eltern. Dann lohnt es sich, eine Ecke des Zimmers zur eigenen Oase für das Kind zu machen. Geschwister können für ihren eigenen Teil des Zimmers ganz unterschiedliche Tapetenmuster wählen. Tapezieren Sie eine Akzentwand hinter dem Babybett im Elternzimmer mit einer Kindertapete. Manchmal reicht es auch, eine Ecke des Wohnzimmers oder ein geheimes Spielzimmer unter der Treppe zu dekorieren, um den Kindern einen eigenen Raum zu geben.

Die richtige Tapete auswählen

Wenn sich die Interessen und der Geschmack der Kinder ändern, ist es vielleicht an der Zeit, neu zu dekorieren. Lassen Sie die Kinder ihre Lieblingsmotive aussuchen und entscheiden Sie mit, welche Wände tapeziert werden sollen. Wenn Sie eine Akzentwand haben möchten, streichen Sie das Zimmer in der Grundfarbe, aber lassen Sie die zu tapezierenden Flächen weiß. Wie wäre es mit einem verspielten Muster hinter dem Schreibtisch, das die Kreativität der Kinder anregt, oder mit einer Tapete über dem Bett, die die Interessen des Kindes widerspiegelt, als Akzentwand? Bei der Dekoration eines Kinderzimmers können Sie mutiger sein als bei anderen Räumen. Wählen Sie eine Tapete mit etwas mehr Farbe und hängen Sie sie auf eine etwas andere Weise auf. Sie könnten die Kommode oder die Schranktüren mit kontrastierenden Motiven tapezieren oder die Innenseite des Kleiderschranks mit Figuren aus dem Lieblingsbuch Ihres Kindes tapezieren - oder warum nicht einen Sternenhimmel über dem Bett? Wenn Sie kleine Künstler in der Familie haben, ist eine einfarbige Tapete mit Figuren und Formen zum Ausmalen eine ausgezeichnete Wahl, damit sie mit Kreide und Farbe richtig kreativ werden können.

Beleuchtung für Kinderzimmer

Manche Kinder mögen es, wenn ein Nachtlicht brennt. Es gibt viele schöne Kinderlampen in verschiedenen Formen, von Tieren bis hin zu Pilzen. Wenn du eine mit Dimmer wählst, bist du auch für das Vorlesen von Gute-Nacht-Geschichten gerüstet. Es ist schön, im Kinderzimmer viele verschiedene Beleuchtungen zu haben, von Wandlampen bis hin zu Lichterketten. Wenn das Zimmer dunkle Wände hat, ist eine gute Beleuchtung besonders wichtig, damit die Kinder nach Herzenslust spielen, basteln und lesen können.

Heißer Tipp: Wie man ein Kinderzimmer einrichtet

 

Das Wichtigste bei der Einrichtung eines Kinderzimmers ist eine gute Aufbewahrung. Sie brauchen Platz für all die bunten Spielsachen und Basteleien und alle Bücher. Das macht es einfacher, Ordnung zu halten, und das Zimmer wirkt nicht so vollgestopft. Wenn Sie genug Platz haben, sollten Sie einen Kleiderschrank, eine Kommode oder ein Schränkchen einbauen. Es gibt viele clevere Lösungen, die Sie ausprobieren können. Können Sie ein Möbelstück als Schreibtisch umfunktionieren, oder gibt es Platz für einen Stauraum unter dem Bett? Wenn Sie Aufbewahrungsboxen haben, können Sie diese mit Tapeten oder buntem Papier verschönern und sie so praktisch machen. Stellen Sie das Bett mit dem Kopfteil an eine Wand, so dass es zur Tür hin ausgerichtet ist. Wenn Sie mehr als ein Kind haben, eignen sich zwei Einzelbetten genauso gut wie ein Etagenbett - nutzen Sie den vorhandenen Platz optimal aus, aber achten Sie darauf, dass später noch genügend Platz für ein Erwachsenenbett ist. Und vergessen Sie den Schreibtisch nicht. Er eignet sich gut zum Basteln, und wenn Sie sich für eine Regallösung oder einen höhenverstellbaren Schreibtisch entscheiden, können Sie ihn auch später noch für Hausaufgaben oder als Computertisch nutzen. Schaffen Sie mit einem Betthimmel oder Vorhängen einen gemütlichen und entspannenden Ort zum Schlafen. Vorhänge sind auch ideal, wenn Sie das Zimmer zwischen Spielen und Schlafen - oder zwischen Geschwistern - aufteilen möchten. Weiche Einrichtungsgegenstände laden ebenfalls zum Spielen ein. Wenn Sie den nötigen Platz haben, können Sie eine Schaukel, eine Sprossenwand oder einen farbenfrohen Teppich anschaffen, der sich in ein Meer oder eine Rennstrecke verwandeln lässt. Überlegen Sie bei der Auswahl der Dinge für das Kinderzimmer, ob sie mit dem Wachstum der Kinder mithalten können - kann die Sprossenwand für Kleidung oder Kunst verwendet werden? Wird die Schaukel für lange, ernsthafte Gespräche gebraucht? Kann der Teppich an Ort und Stelle bleiben und einfach nur ein schöner Teppich sein?

Produktinformationen

Schnelle Lieferung

Ihre Bestellung ist innerhalb von 1–4 Tagen (derzeit 5–8 Tagen) versandbereit und immer versandkostenfrei. Tapetenkleister inklusive.

Zufriedenheit garantiert

Wir wollen nur zufriedene Kunden. Deshalb gewähren wir ein 30-tägiges Widerrufsrecht, und Sie bekommen Ihr Geld zurück, wenn Sie nicht zufrieden sind.