Tapeten und Drucke nach Ihren Vorgaben. Keine Versandkosten.
Versandbereit innerhalb von 1–2 Tagen.

Mein Gewächshaus Aquarell 3 - Leinwandbild - Wohnzimmer

112

Motive

Schlafzimmer

Für eine Neugestaltung des Schlafzimmers kann es reichen, den Bettüberwurf zu ersetzen, den Bettrahmen zu verändern, den Nachtschränkchen einen anderen Anstrich zu verpassen oder neueMehr Lampen zu kaufen. Oder ein paar Leinwandbilder aufzuhängen. Sie sehen: Die Veränderung einiger weniger Details wirkt sich grundlegend auf das große Ganze aus.

Leinwandbilder – Veränderung im Handumdrehen

Für die Gestaltung einer kunstvollen Bilderwand brauchen Sie einige Lieblingsmotive und ein bisschen Kreativität. Sie brauchen Ihre Bilderwand gar nicht auf einmal fertigzustellen, sondern können sie nach und nach wachsen lassen. Kombinieren Sie ruhig Leinwandbilder mit grafischen Drucken, Gemälden und Kunstwerken Ihrer Kinder. Versuchen Sie aber, eine Leitlinie erkennbar zu machen, also auf die Farbskala und einen einheitlichen Stil zu achten. Bringen Sie zunächst ein zentrales Bild an und arbeiten Sie sich dann nach außen vor. Viele Menschen erleben die Auswahl der Bilder als schwierig. Die Tatsache, dass oft mehrere Personen an der Entscheidung beteiligt sind, macht den Prozess nicht gerade einfacher. Außerdem verbringt man im Schlafzimmer viel Zeit, weswegen dem Raum innerhalb der Wohnung eine besonders wichtige Bedeutung zukommt. „Immer mit der Ruhe“ ist also eine gute Devise für die Bilderwahl. Und mit unseren Farbtipps kommen Sie auch gleich ein gutes Stück weiter: Rosa ist für viele Menschen die Farbe der Liebe. Für Schlafzimmerwände eignen sich sowohl dunkle als auch helle Töne. Grün wirkt beruhigend und harmonisierend und ist wohl deshalb eine besonders beliebte Bilderfarbe fürs Schlafzimmer. Gezielt platziert, eignet sich Rot perfekt als Akzentfarbe in Gemälden und auf grafischen Drucken. Grau und Schwarz eignen sich für fast alle Räume. Im Schlafzimmer passen sie als Basis- und Detailfarben.

Großes Reinemachen bei den kleinen Sachen

Kleinigkeiten wie Kissen, Plaids und Vorhänge sind im Nu – und sehr wirkungsvoll – ausgetauscht. Sie können ruhig spontan vorgehen und in Sachen Farbwahl durchaus etwas Wagemut beweisen. Verkaufen Sie Ihre alten Dinge doch auf dem Flohmarkt oder verschenken Sie sie.

Machen Sie’s doch selbst

Sind Sie auf ein neues Nachtschränkchen aus oder auf eine neue Kommode? Statt neue Möbel zu kaufen, können Sie die alten auch ganz einfach wie neu machen. Meistens brauchen Sie nicht viel mehr als ein bisschen Farbe und Fantasie. Streichen Sie den Nachttisch doch in zwei Farben – den Korpus in der einen und die Beine in der anderen. Oder verzieren Sie Ihre Kommode mit Dekotape oder gemalten Mustern. Das ist einfach und einfach schön. Auch indem Sie einen Ast mit Sprayfarbe besprühen und so einen einzigartigen Kleiderbügel kreieren, können Sie für eine tolle Veränderung im Raum sorgen.
Produktinformationen

Schnelle Lieferung

Ihre Bestellung ist innerhalb von 1–2 Tagen versandbereit und immer versandkostenfrei. Tapetenkleister inklusive.

Zufriedenheit garantiert

Wir wollen nur zufriedene Kunden. Deshalb gewähren wir ein 30-tägiges Widerrufsrecht, und Sie bekommen Ihr Geld zurück, wenn Sie nicht zufrieden sind.