Tapeten und Drucke nach Ihren Vorgaben. Keine Versandkosten.
Versandbereit innerhalb von 1–2 Tagen.

Vögel Blätter - Leinwandbild - Wohnzimmer

77

Motive

Surrealismus

Surrealismus ist eine Kunstform, die ihren Ursprung und ihre Inspiration aus den Bildenden Künsten und aus den Schriften der 1920er Jahre bezieht. Gemälde von Künstlern beinhalteten aMehrlltägliche Szenen zusammen mit Gegenständen, die fehl am Platz waren. Einer der meistbekannten Surrealisten ist Salvador Dali mit seiner berühmten Wüstenszene mit Uhren, die zur Hälfe gebogen waren und in der Sonne über Pflanzen und Steinen schmolzen. Das Ziel der Beschäftigung mit dem Surrealismus in der Malerei war es, Menschen zu ermutigen, ihre unterbewussten Gedanken und Ausdrucksweisen zu befreien und diese in der Literatur und durch Leinwandbilder zum Ausdruck zu bringen.

Themen des Unterbewussten

Es gibt viele Leinwandbilder, die verfügbar sind, um die Themen des Unterbewusstseins darzustellen. Ewige Liebe zeigt eine Frau mit Engelsflügeln wie sie auf einen überdimensionalen Wecker starrt, während ihre Katze daneben sitzt. In den Gemälden wird eine große Anzahl an Farben verwendet, und keine zwei sind jemals sehr ähnlich. Landschaftsszenen sind reichlich vorhanden wie das Bauernhaus, das aus einem Baum auf einem Feld wächst, oder Vögel, dargestellt als Blätter eines Baumes, die weggepustet werden, während sie höher himmelwärts fliegen. Diese zum Nachdenken anregenden Kunstwerke auf Leinwandbildern werden den Tagträumer stundenlang beschäftigen und sicherlich zu einer interessanten Unterhaltung bei Ihrer nächsten Essenseinladung führen.

Überraschungselement

Ein Teil des Genres des Surrealismus ist das Element der Überraschung. Anfangs mag diese Kunst gewöhnlich wirken, bis man etwas sehr Wichtiges feststellt: sie ist fehl am Platz. Ein Landhaus fließt gerade einen Wasserfall hinunter, ein Mann mit einem Schirm, beinahe im Renoirstil, fährt auf einem Fahrrad – bis Sie merken, dass der Mann unsichtbar ist. Von Sigmund Freud, dem berühmten Psychiater, wird gesagt, er sei eine wesentliche Inspirationsquelle für Künstler wie Paul Éluard, Benjamin Péret, René Crevel, Robert Desnos und viele andere gewesen. Freud arbeitete mit Traumanalysen und freier Assoziation, was den Surrealistischen Künstlern half, ihre Werke auf Leinwandbildern auszudrücken, indem sie nach persönlichen Eigenarten suchten und ihre eigenen Träume studierten. Andre Breton, der als der Gründer der Bewegung gilt, fühlte, dass man durch das Zeigen zweier unterschiedlicher Objekte in der Kunst Ideen generieren konnte über die Unterschiede, und vielleicht auch auf die Ähnlichkeiten Bezug nehmen konnte. Wenn Sie eine surrealistische Arbeit an Ihre Wand hängen, gibt es viele Wege der Interpretation solcher Bilder. Lassen Sie einfach Ihren Gedanken freien Lauf, und das Leinwandbild wird zu Ihnen persönlich sprechen.
Produktinformationen

Schnelle Lieferung

Ihre Bestellung ist innerhalb von 1–2 Tagen versandbereit und immer versandkostenfrei. Tapetenkleister inklusive.

Zufriedenheit garantiert

Wir wollen nur zufriedene Kunden. Deshalb gewähren wir ein 30-tägiges Widerrufsrecht, und Sie bekommen Ihr Geld zurück, wenn Sie nicht zufrieden sind.